Mo Yaa ekoma Asumang

Mo Yaa ekoma Asumang ist eine deutsche Regisseurin, Fernsehmoderatorin, Schauspielerin und Filmproduzentin.

Sie studierte Visuelle Kommunikation und Gesang in Kassel und Berlin.

Für ihre Dokumentarfilme (u.a. Roots Germania, Die Arier, Road to Rainbow – Willkommen in Südafrika) wurde sie mehrfach nominiert und ausgezeichnet. 

Zudem produziert sie ebenfalls einen Film für die Ausstellung im Deutschen Hygiene Museum in Dresden.

Interviewt wurde Mo Ausgang von Anna-Sophie Aßmann, mit Aqueena Crisp, Vanesa Heilig und Raphael Schmitt an der Kamera. 

Schreibe einen Kommentar