Bernd Ulrich

Bernd Ulrich ist ein deutscher Journalist. 2003 wurde er Leiter des Hauptstadtbüros der ZEIT und stellvertretender Chefredakteur. Seit 2007 ist er Leiter des Politikressorts. 

Ulrich studierte Politikwissenschaft, Philosophie, Neue deutsche Literatur und Soziologie.

Von 1988 bis 1990 war er Büroleiter beim Fraktionsvorstand der Grünen im Deutschen Bundestag.

Für seinen Essay Wer sind wir heute? über das Bild der Deutschen im Ausland erhielt Ulrich 2013 den Henri-Nannen-Preis.

Interviewt wurde Bernd Ulrich von Lukas Grybowski, mit Vanesa Heilig und Raphael Schmitt an der Kamera.

Schreibe einen Kommentar